Internet-Tipps

Jeder Tipp lässt sich Klick darauf aufklappen und lesen. Mit erneutem Klick schließen Sie ihn wieder.

Sie können auch alle Tipps schließen, indem Sie hier klicken.

  • Schnell mit der Leertaste durch Internetseiten scrollen

    Wenn Sie längere Seiten im Internet anschauen, scrollen Sie einfach durch Drücken auf die Leertaste nach unten, statt immer zur Maus zu greifen.

    Sollte das nicht auf Anhieb funktionieren, klicken Sie vorher einmal in den Text.

  • Links in neuem Tab oder Fenster öffnen

    Klicken Sie den Link mit der rechten Maustaste an. In dem folgenden Kontextmenü klicken Sie auf den Eintrag IN NEUER REGISTERKARTE bzw. IN NEUEM FENSTER ÖFFNEN.

    Schneller geht es, wenn Sie mit gedrückter STRG- bzw. SHIFT-Taste einen Link anklicken. Dieser wird dann in einer neuen Registerkarte bzw. einem neuen Fenster geöffnet.

  • Nur einen Teil einer Internetseite drucken

    Markieren Sie mit gedrückter Maustaste das, was Sie drucken wollen, und gehen Sie auf DRUCKEN. In der Dialogbox wählen Sie dann bei DRUCKBEREICH die Option MARKIERUNG aus. So wird nur das Gewünschte gedruckt.

    Beim Edge können Sie auch die Druckvorschau dazu nutzen.

  • Alternativen zur Google-Suche

    Das Suchangebot startpage.com (=ixquick) bietet Nutzern die Möglichkeit, auf die Ergebnisse von Google zuzugreifen, speichert aber keine Nutzerdaten und gibt auch keine Informationen weiter.

    Eine weitere Alternative ist DuckDuckGo (nur auf Englisch und keine eigene Bildersuche).

    Sie können den jeweiligen Suchanbieter mit einfachem Klick zum Browser hinzufügen.

  • Ein Wort auf einer Internetseite suchen

    Klicken Sie im MENÜ BEARBEITEN den Befehl SUCHEN an und geben Sie den gesuchten Begriff ein.

  • Die Lesezeichen alphabetisch sortieren

    Mozilla-Firefox fügen neue Einträge immer als letzte an. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Menü Lesezeichen auf einen Ordner und wählen Sie den Befehl NACH NAMEN SORTIEREN, um eine alphabetische Reihenfolge zu erhalten. Dies ist auch bei den Untermenüs möglich.
    Das Haupt-Lesezeichen-Menü müssen Sie über Lesezeichen verwalten und Rechtsklick auf Lesezeichen-Menü nach Namen sortieren

  • Die Websuche bei Firefox in der Adressleiste abschalten

    Um zu verhindern, das alle direkt eingetippten Webseiten an Google oder einen anderen von Ihnen eingestellten Suchanbieter gesendet werden, können Sie die Suche in der Adressleiste abschalten.
    Geben Sie in der Adressleiste about:config ein und bestätigen Sie Ich werde vorsichtig sein.
    Suchen Sie den Eintrag keyword.enabled und setzen Sie ihn durch Doppelklick auf false.
    Suchen Sie nun den Eintrag browser.fixup.alternate.enabled, dieser muss ebenfalls auf false gesetzt werden, um das Erraten von Domains deaktivieren.

  • Das Selbststarten von Videos im Firefox ausschalten

    Um zu verhindern, das eingebettete Videos auf Webseiten automatisch starten, geben Sie in der Adressleiste about:config ein und bestätigen Sie Ich bin mir der Gefahren bewusst.
    Suchen Sie den Eintrag media.autoplay.enabled und setzen Sie ihn durch Doppelklick auf false.
    Suchen Sie nun den Eintrag plugins.click_toPlay, dieser muss auf true stehen.

  • Übersetzung in Firefox

    Das Add-on ImTranslator übersetzt markierten Text über das Kontextmenü direkt auf der Internetseite.

  • Vom Flash-Player gespeicherte Cookies löschen

    Der Flash-Player speichert eigene Cookies, die nicht wie normale Cookies gelöscht werden können. Im Flash Player Einstellungsmanager auf macromedia.com können sie aber gelöscht werden und auch weitereEinstellungen hinsichtlich dieser Flash-Cookies vorgenommen werden. Der Einstellungsmanager ist ein Bedienfeld, das auf der Adobe-Website angezeigt wird. Klicken Sie auf den folgenden Link, um ihn zu starten:

    www.macromedia.com/support/documentation/de/flashplayer/help/settings_manager03.html